www.st-johanniskirche.de

Orgelführungen


Die große Renaissance-/Barockorgel von 1553/1715 ist nicht nur ein besonderes Schmuckstück in St. Johannis, sondern gehört zu den weltweit bedeutendsten Zeugnissen des niederländischen Renaissance-Orgelbaus. Der junge Johann Sebastian Bach spielte sie während seines Lüneburg-Aufenthaltes zwischen 1700 und 1702.

Im Rahmen einer etwa eine Stunde dauernden Führung hören Sie die Entstehung dieser Orgel, erleben die vielfältigen, prächtigen Klangfarben der Einzelregister und hören Orgelmusik berühmter norddeutscher Organisten, darunter Georg Böhm, Organist an dieser Orgel von 1698 bis 1733.

Ist Ihre Gruppe kleiner als 15 Personen, können Sie auch die Orgelempore betreten und dem Organisten über die Schulter schauen - ein ganz besonderes Erlebnis.

Der Preis für eine Führung beträgt 100 Euro, Führungen für Schulklassen sind kostenfrei. Terminabsprachen sind möglich unter der Telefonnummer 0 41 31/24 30 770 (Marlene Rickert, Kirchenmusikbüro) oder per E-Mail.